Operationen bei Acne inversa

Bei Acne inversa (Akne inversa) können unterschiedliche chirurgische Techniken zum Einsatz kommen. Welche infrage kommt, hängt von den genauen Beschwerden und davon ab, welcher Körperbereich betroffen ist. Die Art der Operation und die Größe des entfernten Gewebebereichs beeinflussen, wie lange es dauert, bis eine operierte Körperstelle wieder verheilt ist. Das können wenige Wochen bis mehrere Monate sein.

Operationstechniken

Abszessspaltung

Abszessspaltung bedeutet, dass der Abszess geöffnet wird (Inzision). Der Eiter kann dadurch abfließen (Drainage). Es kommt zu einer kurzfristigen Linderung der Schmerzen. Eine Heilung wird dadurch nicht erreicht.

Grafik Abszessspaltung

Abdeckelung (Deroofing)

Beim sogenannten Deroofing wird der Abszess operativ aufgedeckt und umfassend entleert. Die gesamte Haut über einem Abszess oder einer Fistel wird entfernt. Ob es zu einem Rückfall kommt, ist unterschiedlich.

Grafik Abdeckelung

Chirurgisches Entfernen von Gewebe (Exzision)

Bei der Exzision entfernen Chirurgen das erkrankte Gewebe durch eine Operation. Diese kann sich ausschließlich auf das entzündete Gewebe beschränken. Bei schweren Formen der Acne inversa werden auch großräumige Areale entfernt. Dies kann etwa bei weitreichenden Fistelbildungen oder wiederkehrenden Beschwerden an bereits operierten Bereichen der Fall sein. Wird das Gewebe weiträumig entfernt, ist die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls geringer als bei den anderen chirurgischen Methoden.

Quellen:

  1. Zouboulis CC et al. S1-Leitlinie zur Therapie der Hidradenitis suppurativa/Acne inversa (ICD-10-Ziffer: L73.2). J Dtsch Dermatol Ges 2012; 10 (Suppl 5):1–31.
  2. Mühlstädt M, Bechara FG, Kunte C. Acne inversa (Hidradenitis suppurativa): Erkennen – Verstehen – Therapieren. Der Hautarzt 2013; 64:55–62.

Sprechen Sie mit Ihrem Hautarzt

Wenn Sie den Verdacht haben, Beschwerden einer Acne inversa zu haben, wenden Sie sich bitte direkt an einen Hautarzt, damit er Ihnen helfen kann. Eine gute Vorbereitung ist wichtig, damit der Arzt die richtigen Untersuchungen in die Wege leitet.

Checkliste Operation

Ihr Arzt rät Ihnen zu einer Operation? Nun ist es wichtig, dass Sie sich gut über den geplanten Eingriff informieren. Unsere Checkliste Operation hilft Ihnen bei der Vorbereitung auf das Arztgespräch.

Checkliste Behandlung

Sie sprechen mit Ihrem Hautarzt darüber, welche Therapie für Sie geeignet ist? Klären Sie möglichst alle Fragen und sprechen Sie die Punkte an, die Ihnen wichtig sind. Unsere Checkliste zur Behandlung unterstützt Sie bei der Vorbereitung auf das Arztgespräch.

Hautarzt- und Kliniksuche

Hautärzte sind die richtigen Ansprechpartner für die Diagnose und Behandlung der Acne inversa. Finden Sie einen Experten in Ihrer Nähe.

Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig aktuelle Infos und Neuigkeiten!