Checkliste Behandlung: Acne inversa therapieren

Acne inversa: Checkliste Behandlung

Eine frühzeitige und konsequente Behandlung der Acne inversa (Akne inversa) ist wichtig, um die Folgen der Erkrankung möglichst gut zu kontrollieren. Doch Acne inversa verläuft bei jedem Menschen anders: Ihre Ausprägung, ihr Verlauf und die Bereiche, an denen sich die Hautveränderungen zeigen, sind unterschiedlich. Daher kommt es darauf an, eine individuell geeignete Behandlung zu finden. Welche Therapie passt zu Ihnen? Das können Sie im Gespräch mit Ihrem Arzt herausfinden.

Gut vorbereitet zum Arztbesuch

Ihr behandelnder Hautarzt kann Sie beraten, welche Behandlungsmöglichkeit für Sie infrage kommt. Sie wissen, wie sich die Acne inversa auf Ihren Alltag auswirkt und mit welchen Belastungen sie einhergeht. Gemeinsam können Sie den geeigneten Behandlungsweg finden. Dafür ist es wichtig, dass Sie die unterschiedlichen Therapieoptionen einschätzen können und wissen, warum die eine oder andere für Sie infrage kommt. Notieren Sie sich vor dem Arztbesuch, welche Fragen Sie zur Behandlung haben. Scheuen Sie sich nicht nachzufragen, wenn Sie etwas nicht verstanden haben. Während des Gesprächs mit Ihrem Arzt kann es helfen, wenn Sie sich Notizen machen, so bleiben die Informationen in Erinnerung. Hier finden Sie eine Liste von Fragen mit wichtigen Punkten zur Therapie, die Sie beim Gespräch mit Ihrem Arzt unterstützen kann. 

Checkliste Behandlung: mögliche Fragen an Ihren Hautarzt

Therapieziele und Auswahl

  • Welches Ziel wird mit dieser Therapie im Speziellen erreicht?
  • Welche Behandlungsmöglichkeiten kommen für mich infrage?
  • Welche Vor- und Nachteile hat diese Behandlung? Gibt es Alternativen zu der Therapie?
  • Gibt es weitere Behandlungsmöglichkeiten, sollte die Therapie keine Wirkung zeigen?

Art der Behandlung

  • Wie funktioniert die Therapie?
  • Können Nebenwirkungen auftreten?
  • Wenn die Therapie wirkt, ist trotzdem damit zu rechnen, dass die Beschwerden an der gleichen oder an einer anderen Körperpartie später wieder auftreten?
  • Gibt es Besonderheiten, die bei der Therapie beachtet werden müssen?

Verlauf der Therapie

  • Wie lange dauert es, bis mit einer Wirkung zu rechnen ist?
  • Wann oder wie häufig wird überprüft, ob die Therapie wirksam ist?
  • Sind Kontrolluntersuchungen notwendig, zum Beispiel die Bestimmung von Blutwerten?
  • Über welchen Zeitraum soll die Behandlung angewendet werden?
  • Kann die Therapie angepasst werden, wenn die gewünschte Wirkung ausbleibt?
  • Was kann ich tun, um den Therapieerfolg zu unterstützen?

Checkliste Behandlung

Hier können Sie sich die Fragen zur Behandlung als PDF-Datei (560 KB) herunterladen.

Checkliste Operation

Ihr Arzt rät Ihnen zu einer Operation? Nun ist es wichtig, dass Sie sich gut über den geplanten Eingriff informieren. Unsere Checkliste Operation hilft Ihnen bei der Vorbereitung auf das Arztgespräch.

Hautarzt- und Kliniksuche

Hautärzte sind die richtigen Ansprechpartner für die Diagnose und Behandlung der Acne inversa. Finden Sie einen Experten in Ihrer Nähe.

Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig aktuelle Infos und Neuigkeiten!